Sonntag, 10. Januar 2010

An apple a day.....

Keine Angst- es geht hier nicht wieder um gute Vorsätze.
Aber bei dem herrlichen Winterwetter da draußen ist es mir momentan gar nicht nach Erdbeermarmelade oder anderen Sommerfrüchten auf dem Frühstücksbrot. Eine richtig leckere Wintermarmelade müsste es geben! Also habe ich selbst eine gezaubert:
Bratapfelkonfitüre.
Die schmeckt herrlich nach Winter.
Und so geht´s:
1 kg süßsauere Apfel (Braeborn, Boskop o.ä.) schälen und in ganz kleine Stückchen schnippeln. 2 Esslöffel Zucker in einem Topf karamelisieren lassen, dann die Apfelstückchen dazugeben, weiter karamelisieren lassen. Anschließend Rosinen, Zimt etwas Zitronensaft und 1 kg Gelierzucker dazugeben. Die Rosinen kann man natürlich auch weglassen. Das Ganze einige Minuten kochen. Dann in vorbereitete Gläser mit Schraubverschluss abfüllen.
Und fertig ist die selbstgemachte Wintermarmelade. Hmmm, lecker!

Kommentare:

  1. Hhhhhmmmmm hört sich lecher an, ich glaube, das werde ich auch in den nächsten Tagen mal nachkochen.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ein Bild wie aus dem Hochglanzmagazin eines Konvitüren-Herstellers!! Da läuft mir aber das Wasser im Mund zusammen! Ich wünsch Dir auf jeden Fall mal guten Appetit.

    AntwortenLöschen
  3. Hhhmmm das hört sich ja ganz köstlich an, vielen Dank für das Rezept... wenn ich mal Zeit habe werde ich mich daran versuchen. Danke schön auch für deinen lieben Kommentar zu den Türen, ich bleibe dran und werde Euch berichten. Nun muss ich aber noch ganz dringend deine Verlosung einstellen, habe es beim letzten Besuch total vergessen (schäm)
    GLG
    Marlies

    AntwortenLöschen
  4. wow, das klingt echt lecker - das werd ich auf jeden fall mal ausprobieren.
    danke für das rezept.

    lg
    sonja

    AntwortenLöschen
  5. ..... das hört sich super lecker an.

    Wollt mal guten Tag sagen, bin noch Frischling unter den Bloggerinnen und doch habe ich schon das Gefühl, es macht süchtig ;-)
    LG Rene

    AntwortenLöschen
  6. Das muss ich unbedingt ausprobieren!!!Lecker!!!
    Und mach unbedingt immer weiter mit deinemBlog, ich lese ihn immer so gern-.
    Liebste Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Hört sich ja lecker an....Wintermarmelade mag ich sehr gerne. Eine Internetbekannte von mir macht solche Marmeladen auch schon mal mit Marzipan oder Zimt *yummie*

    Ich habe vor kurzem Punschgelee probiert, schmeckt auch super! Leider habe ich vergessen Fotos der Gläser zu machen die ich aufgehübscht und zu Weihnachten verschenkt habe *typisch* :/ Meine 2 Gläser die ich mir behalten habe sind natürlich nackt geblieben. Für sich selbst tut man eben oftmals am Wenigsten *seufz*

    Herzliche Grüße
    Sabs

    AntwortenLöschen
  8. Mhhhhhhhhhhh das sieht aber lecker aus!!!!
    Ich liiiiebe Äpfel...gebacken, als Marmelade und im Kuchen ;o)
    Liebe Grüße sendet Marina
    Danke! :o)

    AntwortenLöschen
  9. Lecker! Eine ähnliche Konfitüre habe ich mir auch eingekocht.
    Na, dann mal guten Appetit.

    Liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  10. Das hört sich ja lecker an ! Da hätte ich jetzt gerne ein Brot damit ;o)

    AntwortenLöschen
  11. jammi jammi, da läuft einem ja das wasser im munde zusammen...herrlich!
    laß es dir schmecken...neidisch bin...grins
    Anca

    AntwortenLöschen