Donnerstag, 3. Februar 2011

Fisch am Freitag - mit Chorizo, Tomaten und roten Zwiebeln


Heute gibt es mal wieder ein Rezept zum fischigen Freitag.
Und zwar ein Rezept, das nicht nur uns erfreut, weil es Gemüse und Fisch enthält
und auch noch schnell geht.

Nein es lässt auch Männerherzen höher schlagen,
denn es kommt auch etwas Fleischiges hinein!

Also, es geht los!
Man nehme:
  • 4 Fischfilet (Seelachs, Kabeljau o.ä.)
  • 200g Chorizo in Scheiben
  • 3 rote Zwiebeln
  • 5 Tomaten
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • ein paar Zweige frischer Rosmarin
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Backofen auf 200°C vorheizen.

Fischfilets salzen und pfeffern und anschließend in eine Auflaufform legen.
Die roten Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.
Tomaten waschen und achteln.
Frühlingszwiebeln waschen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden.
Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden.
Chorizoscheiben, Tomaten, Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Rosmarinzweige auf dem Fisch verteilen.
Großzügig mit Olivenöl betreufeln und für ca. 25 Minuten in den Ofen schieben

Dazu passen Ofenkartoffeln, Reis oder einfach Brot.

Lasst es euch schmecken!


Kommentare:

  1. Hey, ich hab dich bei Frau Riegers Freitagsfisch entdeckt und mir läuft bei deinem rezept das Wasser im Mund zusammen!
    Lecker!!!!!!!
    Probiere ich auf jeden Fall aus!
    Gruß,
    Tine

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Rezept, das ich bestimmt ausprobieren werde.
    Fischige Grüße
    Sinchen

    AntwortenLöschen