Freitag, 8. April 2011

Beachbag - Probegenähte Tasche No. 1

Ich durfte Probenähen für Simone von chillibe und zwar eine supersüße Beuteltasche. Und als ich einmal angefangen hatte, konnte ich gar nicht mehr aufhören. Immer wieder kam mir eine neue Idee für dieses neue Taschenmodell. Und so ist es dann nicht nur eine Probetasche geworden, sondern insgesamt vier, die ich euch natürlich alle nach und nach vorstellen werde.

Los geht es mit dem Modell "Beachbag"


Bei dem Traumwetter bietet sich doch einfach eine fröhliche, hippimäßige Beachbag an. Ich habe den Beutel aus Jeansstoff genäht, den Raffverschluss aus pinker Baumwolle und das ganze natürlich adäquat betüddelt. Vorn bestickt mit Luzia Pimpinellas genialen Flip-Flops und dem Wochenendmotto "Life is a beach". Am Rand verziert mit einer selbstgehäkelten Borte mit Pompons.

Da konnte ich doch keine gekaufte Kordel verwenden! Damit es auch genau zusammenpasst, habe ich also die Strickliesel herausgekramt und aus der gleichen Wolle eine Kordel für den Raffverschluss gelieselt und am Ende selbstgehäkelte Blümchen angebracht.

Ich glaube, das wäre auch ein perfekter Ausbewahrungsort für all meine Flip Flops... Das E-Book "Madam(e) Marie" gibt es ab dem 12. April bei Chillibe über ihren Dawanda - Shop.

Kommentare:

  1. Die ist ja süß und die FlipFlops sind der absolute Hingucker!
    Viel Spaß damit!

    LG Michelle

    AntwortenLöschen
  2. Die gefallen mir auch ganz besonders. Ich liebe FlipFlops.

    AntwortenLöschen
  3. Deine Madame Marie ist auch sehr schön geworden, richtig Starndtauglich mit Flip Flops. Toll

    Liebe GRüße

    Nicole

    AntwortenLöschen