Samstag, 11. Februar 2012

Wunschschürze für patente Waffelbäckerin

Sport wird in unserer Familie recht groß geschrieben.
Und selbst wenn mal nur einer aus der Familie sportlich aktiv den Schläger in der Halle schwingt, ist die halbe Familie aktiv dabei z.B. beim Waffel- und Getränkeverkauf. für den Verein
Letzte Woche wünschte sich meine Schwiegermutter endlich ein adäquates Outfit zum Waffelnbacken. Damit sich der Waffelteig am Ende des Tages nicht überall an der Kleidung findet, sollte eine abwischbare Schürze her. Am besten, mit Täschchen z.B. für das Phönchen, damit der Rest der Familie über den Spielverlauf am Laufenden gehalten werden kann.

Da lachte mich im Stoffregal doch gleich der dunkelblau-weiß gepunktete Stoff vom Schweden an.
Fix zurechtgeschnitten, zwei halbrunde Täschchen gezaubert und mit weißem Spitzenschrägband verziert
und schon war das gute Stück fertig.

Hier nochmal das Täschchen im Detail.
Genau das, was sie sich gewünscht hatte. Juchu! 
Die Schürze wurde am letzten Sonntag gleich eingeweiht
und hat den ersten Praxistest bestanden.

Kommentare:

  1. ... die sieht aber auch klasse aus und da geht einem das Herz auf wenn der Andere sich wirklich freut;)

    lg Marion

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee mit der abwischbaren Schürze und dann noch mit so süßen Täschchen.

    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen